Peter Kuhn

profilpic

Researcher @ fortiss

Photo: R. Schleisinger

Research

Interests

  • E-Government
  • Platform Ecosystems
  • Information Systems
  • Design Science
  • Policy Evaluation
  • Data Science

Projects

  • Plattform- und Ökosystemansätze in der Verwaltungsdigitalisierung
  • Enterprise Architecture for E-Government in Municipalities
  • Proactive Government and No-Stop-Shop
  • Sharing Economy in the Public Sector
  • Citizen Participation using Chatbots and AI

Publications

Paper

2021

  • “How to Redesign Government Processes for Proactive Public Services?”, IFIP EGOV 2021, Peter Kuhn, Matthias Buchinger und Dian Balta. (Link, Video)
  • “Accountable Federated Machine Learning in Government: Engineering and Management Insights”, IFIP EGOV 2021, Dian Balta, Mahdi Sellami, Peter Kuhn, best paper award. (Link, Video)
  • “Towards Interoperability of Smart City Data Platforms”, Proceedings of the 54th Hawaii International Conference on System Sciences (HICSS 2021), Matthias Buchinger, Peter Kuhn, Anastasios Kalogeropoulos und Dian Balta. (Link) (Open Access)
  • Towards Interoperability of Data Platforms for Smart Cities”, Handbook of Smart Cities, Matthias Buchinger, Peter Kuhn und Dian Balta. (Link)

2020

  • “Service Quality Through Government Proactivity: The Concept of Non-interaction”, IFIP EGOV 2020, Peter Kuhn und Dian Balta, best paper nomination. (Link, Video)
  • “Was sind Herausforderungen proaktiver Verwaltungsleistungen in Deutschland?”, Internationale Tagung Wirtschaftsinformatik 2020, Peter Kuhn, Dian Balta und Helmut Krcmar. (Link) (Open Access)

2019

  • “How to Streamline AI Application in Government? A Case Study on Citizen Participation in Germany”, IFIP EGOV-CeDEMePart 2019, Dian Balta, Peter Kuhn, Helmut Krcmar, Daniel Kulus, Claudius Lieven and Mahdi Sellami. (Link)

Workshops

  • “Plattformansätze in der Verwaltungsdigitalisierung”, NEGZ Herbsttagung 2020, 29.10.2020 (Video, Slides)
  • “Nutzerfreundliche Formulare sind gut, keine Formulare sind besser”, Creative Bureaucracy Festival 2019, Berlin, 21.09.2019 (Slides)
  • “Sharing Economy: Potential im öffentlichen Sektor”, Creative Bureaucracy Festival 2018, Berlin, 08.09.2018 (Slides)

Posters

  • “From IT-Silos to Platform-Oriented IT infrastructures: A strcutured approach”, fortiss colloquium, Peter Kuhn (Link)
  • “Barriers of Government as a Platform in Practice”, IFIP EGOV 2021, Peter Kuhn, Matthias Buchinger and Dian Balta, (Link)
  • “Referenzarchitektur für die OZG-Umsetzung in Kommunen”, Poster-Session auf dem Gründungstreffen des N3GZ am 4. und 5. Juni in Münster (Link)

Teaching

Seminar “eGovernment” an der Technische Universität München, Betreuung und Einführung

  • Sommersemester 2021: Einführung in E-Government als Informationssystem (Slides)
  • Sommersemester 2020: Einführung in E-Government als Informationssystem (Slides)
  • Sommersemester 2019: Einführung in die Domäne E-Government (Slides)

Seminar “IT-Recht in der öffentlichen Verwaltung: E-Government-Gesetz, IT-Sicherheit und Auftragsvergabe”, Technische Universität München, Gastvortrag

  • Wintersemester 2020/2021: “Nutzerfreundlichkeit, Government as a Platform und die Zukunft der Verwaltung” (Slides)
  • Wintersemester 2019/2020: “Nutzerfreundlichkeit bei der OZG-Umsetzung in Kommunen – von der Zielsetzung zur technischen Implementierung”

CDTM Trend Seminar 2020, München, 05.03.2020, Gastvortrag

  • Information Systems Perspective on E-Government in Germany (Slides)

Studies

“Verwaltung. Digitalisierung. Plattform. Kurzstudie zur Koordination und Gestaltung der deutschen Verwaltungsdigitalisierung mit Plattformökosystemen”, im Auftrag der FITKO, Frühjahr 2021, Peter Kuhn, Matthias Buchinger, Micha Lutz, Dian Balta. (Link)

“Sharing Economy: Potential im öffentlichen Sektor”, NEGZ-Kurzstudie Nr.5, 07/2019, Dian Balta, Sara Hofmann, Peter Kuhn, Helmut Krcmar. (Link)

Talks

  • Science Slam, Zentrum Digitalisierung Bayern, 06.12.2019; (Video)
  • Digitalisierungsthemen der Lokalpolitik, AK Digitales, Grüne München, 17.06.2019; (Slides)

Editing

Associate Editor at “16. Internationale Tagung Wirtschaftsinformatik” (WI2021), Track “Smart City & E-Government”. (Link)

Other Publications

  • Kommentar zur Bundestagswahl für N3GZ: “3 E-Government-Fragen, die die nächste Bundesregierung beantworten muss” (Link)
  • Zu Gast beim E-Government-Podcast, Folge “OZG - Eine aktuelle Zusammenfassung”, November 2020. (Link)
  • “Digitalgestützte Bürgerbeteiligung & KI - Anwendungsbeispiele, Chancen und Herausforderungen”, PLANERIN 1/2019, S. 19- 22, Dian Balta, Helmut Krcmar, Peter Kuhn, Daniel Kulus, Mahdi Sellami.
  • Bericht zum Projekt “LEA” mit der Landeshauptstadt München auf muenchen.digital (Link)
  • Kommentar zur OZG-Umsetzung für N3GZ: “Warum die OZG-Umsetzung nicht einfach ist und fünf Strategien, die helfen können” (Link)

Vita

Ich bin in Badisch Franken aufgewachsen und habe in München und Mailand Maschinenbau und VWL studiert. Ich bin Mitglied bei N3GZ, dem Nachwuchsnetzwerk für Digitale Verwaltung, und beim Netzwerk Plurale Ökonomik.

Beruflich beschäftige ich mich mit den Themen E-Government und der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung. Anfang 2018 war ich dazu in mehreren Behörden und Institutionen, mehr dazu hier. Seit September 2018 bin ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Team Open Data Information Management bei der fortiss in München tätig.

+++ English version +++

I grew up in south Germany and studied Engineering and Economics in Munich and Milan. I am a member of the Network N3GZ and the Network for Plural Economics.

I am currently a researcher in the division Open Data Information Management at fortiss in Munich, working on E-Government projects.

Contact

E-Mail: mail § nhukretep * de

Twitter: @nhuKreteP

Github: https://github.com/nhukretep


Posts

subscribe via RSS